1978 – als der CB-Funk noch in den Kinderschuhen steckte

Vor fast 44 Jahre hat das damalige Bundesministerium für Post und Telekommunikation den CB-Funk für Jedermann in der Bundesrepublik Deutschland freigegeben.

Einen schönen Bericht aus dieser Zeit habe ich heute auf Youtube gefunden.
Das Video ist von 1978. Also drei Jahre nach Einführung des CB-Funk in Deutschland.
Für jemand der erst später geboren wurde, ist es schön zu sehen, wie der CB-Funk zum Kommunikationsmittel Nummer 1 wurde und auch mit welchen Problemen man damals zu tun hatte.

Heute unvorstellbar das im Notfall ein Rettungswagen (damals „Klinomobil“ genannt) per CB-Funk gerufen wird.
Oder das Jugendliche mit Handfunkgeräten so groß wie Backsteine und langen Teleskopantennen vor Schaufensterscheiben stehen und die neusten Kaiser oder Sommerkamp Geräte bestaunen.

Schön jedenfalls, das der CB-Funk all die Jahre überlebt hat und zur heutigen Zeit, ähnlich wie die Vinyl Platte ein kleines Revival feiert.

Ich bin jedenfalls gespannt, wie in 50 Jahren Videos von heute in verpixelter FullHD Auflösung irgendwo angeschaut werden und man sich über die damaligen Smartphones wundert.
Wer weiß welche Kommunikations-Techniken in 2069 verfügbar sind. Jedenfalls ist es dann nicht mehr lange bis wir 100 Jahre CB-Funkk feiern können 😉

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s